Information for

Funded by
Logo Sonderforschungsbereich 716

Dynamic simulation of systems with large particle numbers

With the help of numerical simulations, questions about material properties, biochemistry processes and chemical engineering can be answered. Due to complex and comprehensive data their use is only possible by means of efficient algorithms, coarsening and acceleration mechanisms, improved hardware and special visualization techniques.

Focus of the collaborative research center (SFB 716) is the development of dynamic simulation methods for systems with large particle numbers for use in industrial research and further development in future.

Particles in Simulations

The scientists focus on the particles of a system - on atoms, complexe molecules or grains of sand.

A movie shows the research of the SFB 716.


Wissenschaftsausstellung "Im digitalen Labor" (9.5.-30.7., Planetarium Stuttgart)

Ein Gemeinschaftsprojekt des SFB 716 und SimTech 

Simulationen sind heute allgegenwärtig in Wissenschaft und Technik. Wissenschaftlicher Fortschritt ist heute ohne Computersimulationen kaum noch denkbar. Sie ergänzen Theorien und Experimente im Labor, ermöglichen Erkenntnisse in Bereichen, die uns sonst verwehrt blieben, und lassen uns in die Zukunft blicken. Die Simulationsforschung ist ein bedeutender Forschungsschwerpunkt der Universität Stuttgart.

Die Wissenschaftsausstellung „Im digitalen Labor“ eröffnet unter dem Motto „Durch Computersimulationen die Welt verstehen“ vom 9. Mai bis 30. Juli im Planetarium Stuttgart vielseitige Einblicke in die Welt der Computersimulationen. Sie beleuchtet ihre Entwicklung, ihre Methoden und Funktionsweisen und zeigt in allgemein verständlicher Weise und mit interaktiven Stationen anschauliche Anwendungsbeispiele aus verschiedenen Forschungsgebieten. 

Die Ausstellung ist ein gemeinsames Projekt des SFB 716 und des Exzellenzclusters SimTech. 

Direkt zur Webseite der Ausstellung