Informationen für
Gefördert durch die
Logo Sonderforschungsbereich 716

Projektbereiche

Die Wissenschaftler/innen befassen sich innerhalb des gemeinsamen Forschungsprogramms mit Fragestellungen aus folgenden Bereichen:

Strömungsmechanik und Thermodynamik

Die Anwendungsgebiete erstrecken sich von der chemischen Prozess- und Verfahrenstechnik über die Medizin- bis hin zur Strömungstechnik aus dem klassischen Maschinenbau. Um komplexe Simulationen dieser Vorgänge zu ermöglichen, werden Methoden entwickelt, bestehende Ansätze erweitert sowie verschiedene partikelbasierte Simulationsmethoden miteinander kombiniert. Mehr

Materialwissenschaften und Mechanik

Auch in in der Mechanik und in den Materialwissenschaften spielen Computersimulationen eine zunehmende Rolle. Gegenüber elektronentheoretischen Berechnungsverfahren ermöglichen sie die Analyse deutlich größerer Teilchenzahlen. Betrachtet werden Materialaspekte wie Bruch, Laserbestrahlung, Prozesssimulation und Festigkeitsermittlung unterschiedlicher Materialien. Mehr

Biochemie und Biophysik

Proteine und DNA mit ihrer Struktur und ihrem Verhalten zu verstehen, ist die Basis für die Forschung auf vielen Bereichen. Die Komplexität und Dynamik dieser Systeme sowie deren Wechselwirkungen mit umgebenden Lösungsmitteln erfordern die Betrachtung langer Zeiträume sowie die Berücksichtigung vieler Teilchen. Im SFB 716 werden Methoden zur Untersuchung von Biopolymeren in komplexen Umgebungen und Prozessen eingesetzt und weiterentwickelt. Mehr

Skalierbare Algorithmen und effiziente Implementierung

Um realistische Teilchensimulationen komplexerer Systeme zu berechnen, muss die verfügbare Parallelität optimal ausgenutzt werden. Methoden zur Skalierung der Rechenleistung, heterogene Plattformen und neue Ansätze zur effizienten Datenanalyse sind dafür erforderlich. Mehr