Informationen für
Gefördert durch die
Logo Sonderforschungsbereich 716

Teilprojekt B.1

Molekulardynamik großer Systeme mit weit reichenden Wechselwirkungen

Wie verhalten sich technologisch bedeutsame Festkörper mit elektrischen Ladungen und Dipolmomenten unter mechanischer und thermischer Belastung?

Dieses Teilprojekt entwickelt Algorithmen zur effizienten Simulation von Festkörpern, die elektrische Ladungen und Dipolmomente enthalten, wie z.B. Oxide und Oxid-Metall-Grenzflächen, und in denen daher die Atome weitreichend wechselwirken.

Hierfür werden geeignete Potenziale erstellt und in unseren Molekulardynamik-Code IMD implementiert. Damit wird das Verhalten der Materialien unter mechanischer und thermischer Belastung untersucht.

Please install Adobe Flash Player

Simulation einer Rissausbreitung.

Weitere Informationen über dieses Teilprojekt